Akademie für Sport und Gesundheit

Logo der Akademie für Sport und Gesundheit

GRATIS INFOS ANFORDERN UND ANBIETER VERGLEICHEN

Es gibt zahlreiche Ausbildungsinstitute. Bestell dir kostenlos und unverbindlich Infomaterial und finde so den richtigen Anbieter für dich.

Akademie für Sport und Gesundheit

Bei der Akademie für Sport und Gesundheit handelt es sich um ein 2010 in Berlin gegründetes Unternehmen, das seinen Unternehmenshauptsitz mittlerweile in Radolfzell am Bodensee hat. Die Akademie für Sport und Gesundheit bietet unter dem Motto “Qualitativ hochwertige Ausbildungen zu fairen Preisen“ Ausbildungen im Fitness- und Gesundheitsbereich an. Dabei handelt es sich bei den angebotenen Ausbildungen insbesondere um Präsenzlehrgänge. Im folgenden Abschnitt schauen wir uns die verschiedenen Angebote für Fitnesstrainer-Ausbildungen der Akademie für Sport und Gesundheit genauer an.

Übersichtstabelle Akademie für Sport und Gesundheit

AusbildungVoraussetzungen*DauerArtKostenZum Anbieter
B-LizenzKeine weiteren8 Tage (meist 4 Wochenenden á 2 Tage)Präsenzunterricht879€
Personal TrainerB-Lizenz empfohlen4 Tage (meist 2 Wochenenden á 2 Tage)Präsenzunterricht449€
Medizinischer FitnesstrainerB-Lizenz empfohlen4 Tage (meist 2 Wochenenden á 2 Tage)Präsenzunterricht449€
A-Lizenz (Gesamt Paket)Keine weiteren, da mit B-Lizenz begonnen wird16 Tage (Ablauf der drei oben genannten Kurse)Präsenzunterricht1.666€

*Genannt werden nur die Voraussetzungen, die von den Standard Voraussetzungen (Mindesalter 16 Jahre, kein Schulabschluss nötig) abweichen

Fitnesstrainer Ausbildungen

Die Akademie für Sport und Gesundheit bietet sowohl den Lehrgang zur Fitnesstrainer B-Lizenz als auch den zur Fitnesstrainer A-Lizenz an. Eine Besonderheit hierbei ist der Umfang der Fitnesstrainer
A-Lizenz. Diese setzt sich aus der Fitnesstrainer B-Lizenz, dem Personal Trainer und dem Medizinischen Fitnesstrainer zusammen. Nach erfolgreichem Abschluss dieser drei Ausbildungen erhält man das Zertifikat der Fitnesstrainer A-Lizenz. Alternativ kann man direkt die Fitnesstrainer A-Lizenz buchen, worin dann automatisch die B-Lizenz, der Personal Trainer und der medizinische Fitnesstrainer enthalten sind. Genauere Informationen hierzu folgen in den kommenden Abschnitten.

Fitnesstrainer B-Lizenz

Für die Fitnesstrainer B-Lizenz setzt die Akademie für Sport und Gesundheit ein Mindestalter von 16 Jahren voraus. Des Weiteren wird empfohlen, über Vorerfahrungen in der Trainingspraxis durch eigenes Training oder anderweitig erworbene Grundkenntnisse im sportlichen Training zu verfügen.
Die Dauer der B-Lizenz beläuft sich auf acht Tage, welche im Modell des Präsenzunterrichts absolviert werden. Dabei gibt es die Möglichkeit, die Ausbildung an acht aufeinanderfolgenden Werktagen (Montag bis Mittwoch der nächsten Woche) oder an vier Wochenenden mit jeweils zwei Präsenztagen zu absolvieren. Angeboten wird die B-Lizenz in Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Konstanz, Leipzig,
der Rhein-Neckar Region (Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg), München, Nürnberg, dem Ruhrgebiet (Essen, Bochum, Duisburg, Dortmund), Saarbrücken und Stuttgart. Alle Informationen zu den Inhalten der B-Lizenz findest du unter der am Ende des Textes verlinkten Homepage. Die Prüfung findet am letzten Präsenztag in Form eines theoretischen Multiple-Choice-Tests und einer praktischen Lehrprobe statt. Nach erfolgreichem Abschneiden erhältst du ein unbegrenzt gültiges Zertifikat in deutscher und englischer Fassung. Die Kosten der B-Lizenz bei der Akademie für Sport und Gesundheit belaufen sich auf 879€.

Die A-Lizenz der Akademie für Sport und Gesundheit besteht also aus der B-Lizenz, der Ausbildung zum Personal Trainer und der Ausbildung zum medizinischen Fitnesstrainer. Deshalb wird in den folgenden Abschnitten über diese Ausbildungen informiert.

Alle ausführlichen Informationen findest du auf deren Hompage: Fitnesstrainer B-Lizenz

Personal Trainer

Die Ausbildung zum Personal Trainer der Akademie für Sport und Gesundheit beinhaltet vier Lehrgangstage, welche ebenfalls im Präsenzunterricht stattfinden. Es wird ebenfalls ein Alter von 16 Jahren verlangt. Seitens der Akademie wird empfohlen, bereits über eine B-Lizenz zu verfügen, da es sich bei dem Personal Trainer um eine Aufbauqualifikation handelt. Die vier Tage finden an jeweils zwei Wochenenden à zwei Präsenztagen statt (Teilweise auch von Montag bis Freitag ohne Donnerstag möglich) und können an den Orten absolviert werden, die bereits im Abschnitt der B-Lizenz aufgeführt sind. Für den Erhalt des deutschen und des englischen Zertifikats als Personal Trainer muss allerdings lediglich eine praktische Prüfung bestanden werden. Eine theoretische Prüfung gibt es hier also nicht.
Die Kosten für die Ausbildung zum Personal Trainer belaufen sich auf 449€.

Mehr dazu auf deren Homepage: Personal Trainer Ausbildung

Medizinischer Fitnesstrainer

Die Ausbildung zum medizinischen Fitnesstrainer gestaltet sich ähnlich wie die zum Personal Trainer. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre und es werden trainingswissenschaftliche Vorerfahrungen oder Erfahrungen in der Trainingspraxis, z.B. als Fitnesstrainer, empfohlen. Auch hierbei handelt es sich um einen viertägigen Präsenzlehrgang, welcher an zwei Wochenenden à zwei Tagen stattfindet. Anders als bei der Ausbildung zum Personal Trainer gibt es hier jedoch wieder eine theoretische und eine praktische Prüfung. Die Theoriekenntnisse werden mittels eines Multiple-Choice-Tests abgefragt, die praktische Prüfung in Form einer Lehrprobe. Auch hier wird nach erfolgreichem Abschluss ein deutsches und ein englisches Zertifikat ausgestellt.
Die Kosten für den medizinischen Fitnesstrainer betragen ebenfalls 449€.

Auch hier der Verweis auf die Homepage der Akademie für Sport und Gesundheit: Medizinischer Fitnesstrainer

Fitnesstrainer A-Lizenz

Wie erläutert handelt es sich bei der A-Lizenz der Akademie für Sport und Gesundheit nicht um eine alleinstehende Ausbildung, sondern um eine Kombination der Fitnesstrainer B-Lizenz, des Personal Trainers und des Medizinischen Fitnesstrainers. Mit erfolgreichem Abschluss dieser drei Ausbildungen erhält man das Zertifikat der Fitnesstrainer A-Lizenz.
Nun gibt es zwei Herangehensweisen, die A-Lizenz zu erhalten. Es gibt zum einen die Möglichkeit, alle drei Ausbildungen getrennt zu absolvieren bzw. zu buchen. Dabei wäre der Ablauf so wie er in den drei vorherigen Abschnitten zu den jeweiligen Ausbildungen dargestellt ist. Für die A-Lizenz würde sich dann ein Gesamtpreis von 1.777€ (879€ + 449€ + 449€) ergeben.
Die zweite Möglichkeit besteht darin, die A-Lizenz als gesamtes Paket zu buchen. Am Ablauf würde sich dabei nichts ändern. Es wird ebenfalls für jede der drei Ausbildungen ein Termin gewählt und diese werden einzeln absolviert. Allerdings ergibt sich aus der gemeinsamen Buchung ein Kostenvorteil, da die Gesamtkosten dann nur 1.666€, also 111€ weniger, betragen.
Schließt man – egal auf welchem der beiden Wege – alle Prüfungen erfolgreich ab, erhält man vier anerkannte Lizenzen. Ein Zertifikat für die Fitnesstrainer B-Lizenz, eines für den Personal Trainer, eines für den Medizinischen Fitnesstrainer und eines für die Fitnesstrainer A-Lizenz.

Hier findest du alle Informationen auf der Homepage des Anbieters: Fitnesstrainer A-Lizenz

Sonstige Aus- und Weiterbildungen

Neben den bereits oben beschriebenen Ausbildungen bietet die Akademie für Sport und Gesundheit auch noch andere Weiterbildungen an. Zu nennen wären hier beispielsweise die Ausbildung zum Yoga- oder Pilates Trainer sowie die  Ausbildung zum Ernährungsberater und vieles mehr. Die Akademie bietet dir also eine große Vielfalt an qualitativ hochwertigen Ausbildungen.

Weitere Informationen

Alle weiteren Informationen zur Akademie für Sport und Gesundheit und deren sonstige Angebote findest du auf deren Homepage:

www.akademie-sport-gesundheit.de

Möchtest du dich noch weiterhin bei uns über die verschiedenen Anbieter informieren findest du diese hier.