SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt

Logo der Studiengemeinschaft Darmstadt

GRATIS INFOS ANFORDERN UND ANBIETER VERGLEICHEN

Es gibt zahlreiche Ausbildungsinstitute. Bestell dir kostenlos und unverbindlich Infomaterial und finde so den richtigen Anbieter für dich.

SGD

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) definiert sich selbst als Deutschlands führende Fernschule. Seit der Gründung der SGD im Jahr 1948 verweist die SGD auf mittlerweile 900.000 Fernlerner. Jährlich bilden sich 60.000 Menschen an der SGD weiter. Unter den über 200 Fernkursen findet sich mit dem Fernlehrgang „Geprüfter Fitnesscoach“ auch eine Ausbildungsmöglichkeit in der Fitnessbranche, auf die im Folgenden detaillierter eingegangen wird.

Übersichtstabelle Studiengemeinschaft Darmstadt

AusbildungVoraussetzungen*DauerArtKostenZum Anbieter
Geprüfter FitnesscoachMittlerer Bildungsabschluss (Empfehlung)Flexibilität 12 Monate RegelstudienzeitFernlehrgang 2 PräsenzseminareN/A

*Genannt werden nur die Voraussetzungen, die von den Standard Voraussetzungen (Mindesalter 16 Jahre, kein Schulabschluss nötig) abweichen.

Mehr Informationen z.B. zu den Kosten kannst du, in Form von Ausbildungskatalogen, hier kostenlos erhalten.

Fernkurs „Geprüfter Fitnesscoach“

Um am Fernkurs „Geprüfter Fitnesscoach“ teilnehmen zu können, wird keine besondere Bildungsvoraussetzung benötigt. Allerdings empfiehlt die SGD einen mittleren Bildungsabschluss. Darüber hinaus sollte man ein Interesse für medizinische Zusammenhänge sowie Aufgeschlossenheit und Bereitschaft zum praktischen Üben und Trainieren mitbringen. Der Lehrgang enthält zwei Fitness-Seminare, die als ein fester Bestandteil der Ausbildung bei einem SGD-Kooperationspartner in Berlin stattfinden. In diesen Seminaren wird die Möglichkeit, spezielle Übungseinheiten unter Anleitung erfahrener Lehrer aus der Fitnessbranche zu trainieren, gegeben. Diese sind verpflichtend, um das SGD-Zertifikat zu erhalten. Nach der erfolgreichen Bearbeitung aller Einsendeaufgaben erhält man das SGD-Abschlusszeugnis „Fitnesscoaching“ als Leistungsbestätigung. Das SGD-Zertifikat „Geprüfter Fitnesscoach (SGD) inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personaltrainer-Lizenz (Medical Fitness)“ wird ausgestellt, sobald man an beiden Praxisseminaren teilgenommen und die Abschlussprüfung bestanden hat. Die Leistungsnachweise sind sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache erhältlich.


Mit dem Fernkurs werden drei wichtige Lizenzen erworben: die Fitnesstrainer-B-Lizenz, die Fitnesstrainer-A-Lizenz und die Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness). Während die B-Lizenz lediglich als Nachweis einer Grundausbildung im Fitnessbereich dient, erlaubt der Erwerb der A-Lizenz bereits eine Entwicklung individueller Trainingspläne sowie eine professionelle Kundengesprächsführung. Nach der B-Lizenz beherrscht man die Grundlagen des Krafttrainings, um einfache Trainingspläne zu erstellen. Mit der A-Lizenz ist man auch in der Lage körperliche Einschränkungen wie Krankheiten beim Training kompetent zu berücksichtigen. Durch den Erwerb der dritten Lizenz im Medical Fitness vervielfältigt sich das Berufsfeld, denn mit dieser Personal-Trainer-Lizenz können vielfältige Übungen aus den Bereichen Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Mobilisation zu einem individuellen Trainingsprogramm für Menschen jedes Trainingsstands erstellt werden. Dazu lernt man, Programmeinheiten zur Gesundheitsprävention in den jeweiligen Trainingsplan zu integrieren.
Nach Angaben der SGD werden in diesem Fernkurs alle Kenntnisse und Fähigkeiten, die benötigt werden, um ein qualitativ hochwertiges Fitnesstraining anleiten zu können, vermittelt. Zunächst steht die Ermittlung der Fitness von Kunden mit Hilfe von Testverfahren im Fokus, um ein individuelles Trainingsprogramm, das in Ziel, Dauer und Intensität ganz auf den jeweiligen Fall abgestimmt ist, zusammenstellen zu können. Des Weiteren steht die Motivation der Kunden, mit welcher Unter- oder Überforderung vermieden sowie der Belastungsgrad kontinuierlich gesteigert werden soll, im Blickpunkt des Lehrgangs. Die Auseinandersetzung mit speziellen Trainingstechniken steht ebenfalls im Lehrplan. Dazu gehört beispielsweise der Muskelaufbau für einen starken Rücken oder das Ausdauer- und Faszientraining. Darüber hinaus vermittelt der Fernkurs „Geprüfter Fitnesscoach (SGD) inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personaltrainer-Lizenz (Medical Fitness)“ auch wertvolle Grundlagen der gesunden Ernährung, der wichtigsten Bäder- und Thermalanwendungen sowie das erforderliche Basiswissen im Kundenmanagement und zur Existenzgründung.

Mehr zum Fernkurs „Geprüfter Fitnesscoach“ findest du auf der Hompage der SGD: „Geprüfter Fitnesscoach

Sonstige Aus- und Weiterbildungen

Neben dem Fernkurs zum „Geprüfter Fitnesscoach“ bietet die Studiengemeinschaft Darmstadt noch eine Yoga Lehrer Ausbildung und eine Ausbildung zum Ernährungsberater an.

Weitere Informationen

Alle weiteren Informationen zur Studiengemeinschaft Darmstadt und den sonstigen Angeboten des Anbieters findest du auf deren Homepage:

www.sgd.de

Möchtest du dich noch weiterhin bei uns über die verschiedenen Anbieter informieren findest du diese hier.